merkzettel

Norbert Haug

Redner Merken
 

Kurzbiographie

Norbert Haug war über 22 Jahre Motorsportchef von Mercedes-Benz. Unter seiner Leitung gewann Mercedes mit seinen Partnerteams zwischen 1998 und 2009 insgesamt vier Formel-1-Fahrer- und zwei Konstrukteurs-Weltmeistertitel. In der DTM siegte Mercedes unter Haugs Führung zwischen 1991 und 2012 gegen namhafte Werksteams wie Audi und BMW bei mehr Rennen als sämtliche Wettbewerber zusammen. Mercedes wurde damit zur siegreichsten Marke der DTM. Von über 900 Rennen in allen wichtigen Motorsport Kategorien gewann Mercedes in Haugs Ära über 400, davon über 80 Formel 1- und über 140 DTM-Siege. Unter Haugs Regie wurden die aktuellen Formel-1-Silberpfeile auf den Weg gebracht, die 1998 und 1999 mit Partner McLaren und Mika Häkkinen und 2008 mit Lewis Hamilton den Formel-1-Weltmeistertitel gewannen. 2014, im Jahr nach Haugs Abschied, dominierte Mercedes mit seinem Silberpfeil-Werksteam und wurde mit Lewis Hamilton und Nico Rosberg Doppelweltmeister. In seinen Talks und Interviews begeistert Haug mit Authentizität und Leidenschaft. Er versteht es, leicht verständlich Analogien zwischen den Herausforderungen des Motorsports und jenen der täglichen Arbeit herzustellen.

 
 
„Business ist wie Formel 1 - nur mit viel mehr Wettbewerbern“

Referenzen & Presse

1990 bis 2013 Motorsport-Chef von Mercedes-Benz

Heute ist Norbert Haug als Coach und als Motorsportexperte bei ARD-TV-Übertragungen und als Berater für mittelständische Firmen aktiv, darunter ein Hersteller, der sich auf den Umbau behindertengerechter Automobile spezialisiert hat.

1976–1990:

Motor Presse Stuttgart

  • Sportredakteur „sport auto”
  • Sportchef „auto motor und sport”
  • Chefredakteur „sport auto”
  • Chefredakteur „auto motor und sport”
  • Mitglied der Chefredaktion „auto motor und sport”


1. Oktober 1990 – 31. März 2013:

  • Mercedes-Benz AG
  • DaimlerChrysler AG
  • Daimler AG
  • Leiter Motorsport, ab 1999 Vice President


1990 – 2012:

968 Rennen – 439 Siege, davon:
328 Formel 1-Rennen (Partnerteams McLaren
und Brawn GP, Werksteam ab 2010)

87 Siege
4 Titelgewinne Formel 1- Fahrer-WM
2 Titelgewinne Formel 1-Konstrukteurs-WM


288 DTM- und ITC-Rennen

145 Siege
10 Titelgewinne Fahrer-Meisterschaft
13 Titelgewinne Team-Meisterschaft
9 Titelgewinne Hersteller-Meisterschaft

 
 
 

Engagement

Impulsvortrag
Interview/Business Talk
Seminar/Coaching

Kategorie & Vortragssprachen

Motorsport & Technik
Vortragssprachen
 
 

Veröffentlichungen