merkzettel

Hartwig Gauder

Redner Merken
 

Kurzbiographie

Als Geher war er Weltklasse und wurde Olympiasieger, Welt- und Europameister. Nach seiner erfolgreichen Karriere, wechselte Hartwig Gauder ebenso erfolgreich ins Management.
Nach seiner neun jährigen Tätigkeit für ein Thüringer Ministerium, in verschieden Positionen, wechselte er 2007 zum Universitätsklinikum Jena. In seinen Vorträgen verbindet Gauder die drei Welten Gesunheit, Sport und Wirtschaft auf geniale Weise. 1997 wurde ihm bei einer erfolgreichen Herztransplantation ein Spenderherz eingesetzt. Getreu seinem Motto „Fürchte dich nicht langsam zu gehen, fürchte dich stehen zu bleiben“, kämpfte er sich zurück ins Leben. 1 Jahr nach der Operation bewältigte er den New York und den Berlin Marathon. Seine Vorträge orientieren sich an seiner Lebensgeschichte. Die Fragestellung ist: Wie erhalte ich eine positive Motivation in den unterschiedlichsten Situation des Lebens? So zum Beispiel Motivation aus der Familie, aus der Zielstellung oder aus Angst vor dem Versagen. Bei all diesen Teilbereichen wird allerdings klar, dass eine feste Überzeugung und eine dauerhafte Motivation Dinge zu tun nur dann aufgebaut und verstärkt werden können, wenn eine Wechselwirkung zwischen den Erfahrungen und Empfindungen, den Abbau von Vorurteilen, einer Bereitschaft von Toleranz und dem Gewinn von Einsichten zu positiven Denken jedes einzelnen von uns besteht. 

 
 
„Fürchte dich nicht langsam zu gehen, fürchte dich stehen zu bleiben“

Referenzen & Presse

Sportliche Erfolge

  • 1991: 3. Platz Weltmeisterschaften
  • 1990: 3. Platz Europameisterschaften
  • 1988: Olympische Bronzemedaille
  • 1987: 1. Platz Weltmeisterschaften
  • 1986: 1. Platz Europameisterschaften
  • 1980: Olympisches Goldmedaille
     

Lebensleistungen:

  • 1997 Erfolgreiche Herztransplantation
  • 1998 Bewältigung des New York Marathon
  • 1999 Bewältigung des Berlin Marathon
  • 2003 Bezwingung des Fujijamas
 
 
 

Engagement

Impulsvortrag
Interview/Business Talk
Seminar/Coaching

Kategorie & Vortragssprachen

Sport, Gesundheit & Fitness
Vortragssprachen
 
 

Veröffentlichungen